Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Alter: ca. 8,5 Jahre alt (geb.2010)
Grösse: groß
kastriert: ja

Apollo wurde im Frühsommer 2012 gefunden, wo er mit Fußtritten verjagt wurde.
Festgestellt wurde eine fortgeschrittene Infektion mit Demodexmilben, vermutlich in Kombination mit Allergien, die dazu führten, dass der Hund beinahe nackt war. Zudem lief er dreibeinig, verursacht durch eine Nekrose des Femurkopfs.
Die Demodexmilben bekamen wir bald unter Kontrolle, jedoch tauchen nach wie vor immer wieder Rötungen und wunde Hautstellen auf, was den Verdacht der Allergie bestätigt.
Da Apollo anfangs meist dreibeinig lief, bekam er Schmerzmittel, die dazu führten, dass er das kaputte Bein zunehmend benutzte und langsam Muskeln aufbaute.
Apollo ist ein intelligenter Hund, der in der Pflegestelle deutlich unterfordert ist, was sich in rüpelhaftem Verhalten den anderen Hunden gegenüber äußerte, immer wieder kam es zu teilweise ernsten Streitigkeiten, weswegen Apollo sicherheitshalber aus dem Rudel separiert werden musste.
Sicherlich spielen auch die ständigen Schmerzen trotz Schmerzmittelgabe, eine Rolle.
Im Spiel ist der große Hund eher tollpatschig und grobmotorisch, er liebt Such- und Schnüffelspiele über alles.
Alle Hunde haben einen EU-Tierausweis und sind gechipt, geimpft und entwurmt.
Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Anfrage.
Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nur ernstgemeinte Anfragen mit Namen, Anschrift, Emailadresse und möglichst einer Festnetz-Telefonnummer beantworten können. Ihre Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt und ausschließlich im Sinne Ihrer Anfrage genutzt.

Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten. 

Für weitere Informationen und Bildern zu dem Tier und zu dem eingetragenen Tierschutzverein Grenzenlose-Notfelle e.V. besuchen Sie uns bitte auf unsere Homepage 

www.grenzenlose-notfelle-ev.de

https://www.facebook.com/pages/Grenzenlose-Notfelle-eV.