Bitte überprüfen Sie bei der Vorkontrolle die vorstehenden Angaben des Bewerbers.
Folgende Fragen sollten vom Bewerber zusätzlich beantwortet werden:

Haben Sie oder einer Ihrer Familienangehörigen eine Allergie?:

Sind Sie körperlich eingeschränkt?:

Wer versorgt den Hund im Krankheits- oder Todesfall?: 


Hatten Sie mal Probleme mit der Tierhaltung?: 

Wenn ja, warum?:



Liegt eine schriftliche Vermietererlaubnis vor?(Bitte einsehen).......................................


Ich versichere mit meiner Unterschrift, die Fragen wahrheitsgemäß beantwortet zu haben. 
Mir ist auch bewusst, dass eine Vermittlung des Tieres rechtsungültig ist, wenn sie auf Grund 
unwahrheitsgemäßer Antworten (Täuschung) zustande kam und die sofortige Rückgabe des 
Tieres an den Tierschutzverein bewirkt.

Personalausweis-Nr.:

ausgestellt in:                                                ausgestellt am:


Ort / Datum:
        
Unterschrift des Bewerbers:     

Vor- und Zuname und Telefon Nr. des Kontrolleurs:

Datum, Uhrzeit und Dauer der Vorkontrolle:


Hiermit verpflichte ich mich, die Schweigepflicht zu beachten.

Ich werde über alle Daten, die ich im Zuge der Vorkontrolle von Grenzenlose Notfelle e.V. erhalten habe Stillschweigen gegenüber Dritten wahren.

Ich bin darauf hingewiesen worden, dass die Verletzung der Schweigepflicht u.U. strafbar ist.

 


Fazit des Kontrolleurs:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unterschrift: